Kyle Berkshire
News ➝ International  ·  2024-01-22 10:06:08

Doppel-Weltrekord – 529 Meter und 388,8 km/h

Der dreifache Long-Drive Weltmeister Kyle Berkshire feierte in kurzer Zeit gleich zwei unglaubliche Rekorde.
Der Amerikaner schlug seinen Ball 529 Meter weit, kurz zuvor erreichte er einen neuen Tempo-Rekord bei der Ballgeschwindigkeit.

Long-Drive

Wenn Kyle Berkshire seinen Weg auf die Driving Range findet, dann geht es nur um eins: Das Driven. Berkshire hat zuletzt den Weltrekord gebrochen, als er bei äusserst günstigen Wetterbedingungen auf dem Rochelle Ranch Golf Course in Rawlins, Wyoming, einen Abschlag von 529 Metern schaffte. Die Flugweite des Balls in der Luft betrug knapp 476 Meter. Das ist doppelt so weit, wie die meisten Profis schlagen und drei Mal so weit wie die meisten Amateure. Zugegebenermassen profitierte der Long-Hitter von einem Rückenwind von über 35 Stundenkilometern und auch die Höhenlage half zusätzlich. Dennoch sind 529 Meter weit genug, um das Grün eines Par Fünf-Lochs mit dem Driver erreichen zu können.

Temporekord

Grund zum Jubeln hatte Berkshire schon kurz zuvor. Bei einer Indoor-Messung erreichte er einen neuen Rekord bei der wichtigen Ballgeschwindigkeit. Exakt 241,7 Meilen pro Stunde zeigte das Gerät an. Umgerechnet sind dies knappe 390 Stundenkilometer. 

Zum Vergleich: Golf Profis schlagen ihren Drive im Durchschnitt mit Geschwindigkeiten zwischen 260 und 270 km/h ab. Longhitter Bryson DeChambeau schlägt regelmässig mit über 330 Stundenkilometer zu.