Alexandra Foersterling Aramco Team Series Presented by PIF – Tampa
News ➝ LET  ·  2024-03-13 11:22:24

Försterling sichert sich mit Sieg in Tampa den dritten Titel in Folge

Alexandra Försterling sicherte sich mit einer 67er-Schlussrunde (-5) einen Drei-Schläge-Sieg bei der Aramco Team Series Presented by PIF – Tampa.

Die Deutsche lag über Nacht auf dem geteilten zweiten Platz und startete gut mit einem Birdie am zweiten Loch. Zwei Birdies auf der sechsten und siebten Bahn brachten Försterling in Führung, bevor sie auf der achten Bahn einen Schlag verlor. Auf den Back Nine blieb sie jedoch ruhig und gelassen und spielte Birdies auf der 12, 13 und 16, um die Führung zu behalten und ihren dritten Titel auf der Ladies European Tour (LET) mit einem Gesamtergebnis von -12 zu gewinnen.

"Ich fühle mich überwältigt", sagte sie. "Ich weiß nicht, was ich sagen soll! Es ist ein unglaubliches Gefühl, ich war auf jeden Fall nervös, wie man es in einer Finalrunde immer ist, aber ich habe einfach versucht, aus den letzten Siegen zu lernen und einfach mein Spiel zu spielen, mich dem Wind anzupassen und Spaß zu haben.

"Ich habe wirklich versucht, geduldig zu bleiben, Spaß zu haben und einfach im Moment zu bleiben und nicht an die Vergangenheit zu denken. Das versuche ich jede einzelne Runde."

Försterling spielte im Feather Sound Country Club an der Seite der Solheim Cup-Stars Carlota Ciganda und Charley Hull. Mit diesem Sieg hat sich die 24-Jährige automatisch auf den zweiten Platz für das europäische Team beim Solheim Cup 2024 gespielt.

Sie erklärte: "Am Anfang war ich ein bisschen eingeschüchtert, aber es ist toll, mit diesen beiden [Charley und Carlota] zu spielen, sie spielen so gut, und ich wollte einfach versuchen, mit ihnen mitzuhalten. Es hat wirklich Spaß gemacht.

Es wäre eine große Ehre, beim Solheim Cup zu spielen und Europa zu vertreten. Das wäre unglaublich und würde mir sehr viel bedeuten.