Scottie Scheffler of the United States and caddie Ted Scott walk across the 10th green during a practice round prior to the 2024 PGA Championship at Valhalla Golf Club on May2
News ➝ PGA Championship  ·  2024-05-16 20:11:21

Scottie Scheffler und der PGA Championship Notfall-Caddie

Als sich Scottie Scheffler und Ted Scott Ende 2021 zusammentaten, machten beide deutlich, dass Glaube und Familie an erster Stelle stehen.

Scheffler hat das letzten Monat unter Beweis gestellt, als er schwor, vor einem möglichen Sieg beim Masters und beim RBC Heritage zurückzutreten, wenn bei seiner Frau Meredith die Wehen vor der Geburt ihres ersten Kindes einsetzen würden.

Jetzt, da Baby Bennett Scheffler letzte Woche auf die Welt gekommen ist, kann sich Scheffler voll und ganz auf die PGA Championship konzentrieren. Aber er tut dies in dem Wissen, dass Caddie Scott in dieser Woche ebenfalls seine Familie in den Vordergrund stellen muss.

Scheffler verriet diese Woche, dass Ted Scott in der dritten Runde der PGA Championship in Valhalla nicht als Caddie für ihn tätig sein wird. Stattdessen wird erin ein Flugzeug nach Louisana steigen, um den Highschool-Abschluss seiner Tochter zu feiern. Er wird dann am Samstagabend zurückfliegen, um rechtzeitig zur letzten Runde zurück zu sein.

"Wahrscheinlich werden sie am Samstagabend eine kleine Feier veranstalten", sagte Scheffler. "Wir haben schon zu Beginn unserer Beziehung darüber gesprochen, dass die Familie immer an erster Stelle steht, und das gilt für mich genauso wie für meinen Caddie. Es war eine ziemlich einfache Entscheidung. Er hat mir Anfang des Jahres gesagt, dass es so weit ist, also habe ich mir einen Ersatz-Caddie besorgt."

Phil Mickelson musste bekanntlich von der U.S. Open 2017 zurücktreten, um an der Highschool-Abschlussfeier seiner Tochter in Kalifornien teilzunehmen, obwohl er in der Woche zuvor in Erin Hills trainiert hatte. Auch bei der U.S. Open 2013 nahm er am Mittwochabend einen Nachtflug, um in der ersten Runde abzuschlagen.

Während Mickelson sich offensichtlich nicht selbst für eine Runde ersetzen konnte, kann Scheffler einen Ersatz für Scott finden. Für die dritte Runde am Samstag hat er den PGA-Tour-Kaplan Brad Payne am Bag, falls er den Cut schafft. "Es ist einer meiner alten Freunde, der Woche für Woche hierher reist", sagte Scheffler. "Ich traue ihm mehr zu, einen Bunker zu harken als meinen Kumpels."

Scheffler hat guten Grund, Brad Payne als Caddie zu vertrauen, denn er hat an der Pepperdine University College Golf gespielt und war dreimaliger All-WCC-Auswahlspieler.

Es gibt keine Regeln, die die Spieler daran hindern, ihre Caddies während einer Runde zu wechseln. Sollte es also zu witterungsbedingten Verzögerungen kommen, etwa wenn die zweite Runde am Samstag oder die dritte Runde am Sonntag beendet werden muss, können Scott und Payne den Staffelstab je nach Bedarf weitergeben, ganz wie Scheffler wünscht.

Scottie Scheffler of the United States and caddie Ted Scott walk across the 10th green during a practice round prior to the 2024 PGA Championship at Valhalla Golf Club on May
PGA Championship

Ted und Scottie