elena_moosmann_ats_korea_mark_runnacles_let_
News ➝ LET  ·  2024-05-13 06:00:45

Elena Moosmann in den Top 5 bei der Aramco Team Series in Goyang, Korea

Die Zugerin erreichte den fünften Rang bei der Aramco Team Series in Goyang, Korea.

Die Schweizerinnen halten sich weiterhin ausgezeichnet auf der Ladies European Tour! Drei Wochen nach dem Sieg von Chiara Tamburlini an der Joburg Ladies Open und zwei Wochen nach einem hervorragenden Gesamtergebnis an der Investec South African Women's Open erreichte Elena Moosmann ihre erste Top-5-Platzierung auf der LET 2024.

Dank Karten von 73, 71 und 68 (-4) belegte die Zugerin den fünften Platz bei der Aramco Team Series in Goyang, Korea, und erzielte damit ihr bestes Resultat auf dieser Tour seit der VP Bank Swiss Ladies Open 2021 (3.), wo sie noch als Amateurin spielte.

«Ich bin sehr zufrieden mit meinem Turnier und meiner letzten Runde, in der ich mir viele Chancen erspielt habe», sagte Moosmann. «Mein Spiel war die ganze Woche sehr solide, vor allem meine Abschläge, was auf diesem Platz, auf dem man auf dem Fairway bleiben muss, sehr wichtig ist. Insgesamt hatte ich viel Spass und konnte mich auf einen tollen Caddie verlassen. Ich habe sogar versucht, ein paar Worte auf Koreanisch zu lernen, aber ich bin mir nicht sicher, ob es mir gelungen ist...»

Elena Moosmann spielt momentan eine hervorragende erste Saison auf der Ladies European Tour. In Goyang erreichte die Spielerin aus Ennetsee ihr drittes Top-15-Ergebnis in diesem Jahr und belegt vorläufig Position 24 der Oder of Merit.

Chiara Tamburlini, die in Korea auf Rang 27 (+5) landete, ist Vierte in der Gesamtwertung, die von der Engländerin Bronte Law angeführt wird.


Quelle: SwissGolf